Sales Popup
Surat, Gujarat
6 hours ago

Ferienzeit 16.10. - 31.10. - Die Lieferzeiten für Lagerartikel können sich um bis zu 14 Tage verlängern.

Kategorie: Keine Beleuchtung

Eine Designleuchte von Zero ist immer leicht zu erkennen. Die Designsprache reicht von einfach bis angemessen und wiedererkennbar * . Fast jede Lampe wird in mehr als einer Farbauswahl angeboten und fast immer in schönen, außergewöhnlichen Farben – Aprikose, Austernweiß, Taubenblau, Lila usw. Es gibt jedoch weiterhin die Farbauswahl Schwarz oder Weiß, die am beliebtesten ist. Einige sehr charakteristische Designlampen für Zero (vielleicht die Ausnahmen, die die Regel einfach bestätigen – genau richtig ) sind die Deckenleuchte und die Tischleuchte der PXL- Kollektion .

***

Zero Lighting – Von Grund auf gebaut

...oder Zero Belysning, wie es häufiger genannt wird, heißt eigentlich Zero interiör AB (was vielleicht nicht so interessant ist). Interessanter ist, wie die Gründer von Zero, Roland Gill und Andris Nolendorfs (Designer und Bauleiter der Glasfabrik Orrefors), erklärten, dass die Reise mit ihrem neuen Unternehmen bei NOLL und damit dem passenden Zero beginnen müsse .

Roland und Andris öffneten 1978 die Türen ihres neu gegründeten Unternehmens Zero Interiör. Die Vision des Unternehmens war (und ist), ein an Design und Licht interessiertes Publikum mit einer einzigartigen Designsprache und einem tiefen Verständnis für die Beleuchtung im öffentlichen Innen- und Außenbereich anzulocken Umgebungen.

Lokale Produktion

Qualität in der Produktion wird durch ein starkes lokales und langfristiges Engagement zusammen mit mehreren Subunternehmern nachgewiesen, bei denen die Produktionskette gut überblickbar, Nachhaltigkeit nachweisbar und menschenwürdige Arbeitsbedingungen gewährleistet sind. Mehr als 80 % der Komponenten, aus denen die Designlampen von Zero bestehen, werden in einem Umkreis von 20 Meilen um die firmeneigene Anlage (das alte Pukebergs Glasbruk) in Nybro – Småland, hergestellt, wo die gesamte Endmontage stattfindet.

Design & Designlampen für ein neues Jahrhundert

2004 Ein neues Kapitel beginnt bei Zero. Es werden eine Reihe neuer Kooperationen mit namhaften Designern und Designagenturen, vorwiegend der jüngeren Generation, initiiert. Unter anderem Monica Förster (Umbrella) , Jens Fager (Convex, Lens etc.) , Mattias Ståhlbom (ex: Foto, Last, Fisherman) , Note Design (unter anderem: Landscape, Silo) und Front (Camouflage, Curve, Hoop etc.) ) .

Mit Ausnahme einiger Klassiker wurde heute die überwiegende Mehrheit der Leuchten des Sortiments im Jahr 2004 oder später entworfen und entworfen. Mit dem erneuerten Sortiment gelang Zero auch ein internationaler Erfolg, so dass der Lampenexport von zuvor 10 % auf rund 40 % des Umsatzes stieg.


* Erkennbarkeit bedeutet bei Zero Leuchten mit einem Namen und einer Form, die direkt mit einem anderen von Menschenhand geschaffenen Artefakt in Verbindung gebracht werden können. Wir haben zum Beispiel Bottle , das eine Flasche imitiert, Fisherman , das eine altmodische Fischernetzboje imitiert, oder Umbrella , das unverkennbar an einen Regenschirm erinnert, und mehr.


Notiz! Svenskadesignlampor.se verwendet eine automatische Übersetzung vom Schwedischen ins Deutsche. Wir bitten Sie, dies und etwaige Sprachfehler zu ertragen.